Aufnahme für Maststütze erneuert

Wie in einem älteren Bericht zu lesen, war die Aufnahme für die Maststütze von innen eher in einem schlechten Zustand.
Da ich mit dem Spachtel hier eher schlecht ran komme und dann auch keine ebene Oberfläche bekommen würde, habe ich folgende gemacht:
Ich habe mir im Baumarkt einen Holzpfahl besorgt, der den Durchmesser der Maststütze hat (ein paar mm mehr sind es). Diesen habe ich auf die Länge der Stütze abgeschnitten und rein gestellt. Zur Fixierung habe ich den Holzring angeschraubt und das Ganze mit Folie, Gaffatape und Knete abgedichtet. Nun habe ich von oben Epoxy reinlaufen lassen. Nachdem das Ganze dann getrocknet ist, habe ich einen schönen Abdruck von innen, in dem die Maststütze passend drinnen sitzt und nicht verrutschen kann.

img_9837 img_9836 img_9835

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.