Ausbau des alten turning ball

Da die neue Kugel nun auf das passende Maß gedreht wurde, war klar dass das alte Rohr im Rumpf bleiben kann. Ansonsten hätte ich das Rohr aus dem Rumpf ausbauen müssen und ein passenden Rohr gesucht. Aber so gefällt mir die Lösung etwas besser.

Zum ausbauen habe ich den Rumpf mit dem Dremel bearbeitet um an die Achse zu gelangen. Das obere Loch ist die Achse, bei dem unteren Loch habe ich zu tief gedremelt und bin unter dem Rohr durch gekommen. Wird später alles schön zugespachtelt.

Es war übrigens aller höchste Zeit die Kugel zu tauschen.
Auf den Bildern ist es leider etwas schlecht zu erkennen, aber die alte Kugel war bereits bis auf die Achse durch. Das heißt das Seil lief nicht mehr über die Kugel, sondern über die Achse.
Bei der neuen Kugel von Catalina war eine Kunststoff hülse dabei, welche als Lager dient. Bei der Alten Kugel war so etwas nicht vorgesehen. Hier lief die Kugel direkt auf der Achse.

Hier noch ein Vergleich der alten (vermutlich Original Achse) und der Achse von Catalina. Diese musste ich um ca. 5mm kürzen, damit sie nicht über das Rohr hinaussteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.