Epoxy in die Löcher Teil 3

Es kann mitunter Stunden dauern, bis eine hohle stelle im GFK gesättigt ist. Es kann sinnvoll sein, eine leichte Vibration in das GFK zu bringen, damit eventuelle Luftblasen nach oben steigen können und das Epoxy besser zerfließt. Es ist erstaunlich zu sehen, dass gerade noch ein Loch bis oben gefüllt ist und im nächsten Moment ist das Epoxy schon wieder weg gesickert.

img_8926 img_8917 img_8916 img_8915 img_8914 img_8913

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.