Epoxy Teil 4

Epoxy ist fast so flüssig wie Wasser. Es läuft durch jedes noch kleine Loch. Und genau das ist mir passiert. Ich habe die Löcher an Deck (in Mast nähe) mit Epoxy gefüllt. zwischendurch natürlich immer geschaut, ob irgendwo irgendwas ausläuft. Heute kam ich zum Boot musste feststellen, dass das Epoxy vom Dach des Decks, am Fensterrahmen entlang und durch diesen Raus gelaufen ist. Und da lag nun die Suppe, natürlich Stein hart. Das einzig Positive war, dass ich den Untergrund noch nicht komplett abgeschliffen hatte. Somit konnte ich mit einem Spachtel und leichten Hammerschlägen auf diesen das Meiste so herunter sprengen, da das Epoxy (zum Glück) keine richtige Verbindung mit dem Untergrund eingegangen ist. Für den Rest blieb nur Schleifen.

img_8940 img_8939 img_8937

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.