Glasfasermatten verarbeiten

Heute habe ich meine ersten Glasfasermatten verarbeitet.
Ich muss sagen, es klappte doch besser als erwartet.
Sicher ist ein wenig mehr Übung nicht schlecht, aber fürs erste bin ich doch sehr zufrieden.

Den Durchgang für das Kielkabel hatte ich bereits gespachtelt. Nun habe ich noch ein paar Matten drum gelegt, damit auch der Spachtel nicht ohne weiteres herausfallen kann.

In einem Decker der Backkiste war ein tiefer riss. Auch dieser wurde mit Glasfasermatter verschlossen.

Da die Luke vorn etwas weich war, wurde diese auch mit Glasfasermatten verstärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.