Zustand unter den Beschlägen

Nachdem die Beschläge demontiert waren, kam der Zustand zum Vorschein. Mehrere verschiede Sorten Dichtungsmitte, teilweise abgeplatzte Stellen im Gelcoat und war leider noch schlimmer war: Hole stellen im GFK. Ich konnte erst mal da gesamte Deck abklopfen und alles markieren was hohl klingt. Mit dem Griff von einem Schraubendreher kann man das ganz gut herausfinden. Schnell bekommt man ein Gefühl dafür, was hohl ist und was nicht.
Warum der Aufwand? An den Stellen an denen es hohl klingt, ist eine lange Zeit Wasser und Feuchtigkeit eingedrungen. Vermutlich durch eine der Bohrungen die dort in der Nähe sitzt. Dieses Wasser hat mit der Zeit dafür gesorgt, dass sich der Balsakern auflöst. Das Balsaholz zersetzt sich mit der Zeit und löst sich quasi in Luft auf (genau genommen wird es durch das Wasser aufgelöst und heraus gespült). Jede Bohrung an Deck hat in der Regel einen Grund, z.B. Befestigung der Stage, Wanten oder Beschläge. Durch den Fehlenden Kern zwischen den GFK Schichten ist dieser Bereich nun sehr weich und es kann hier zu weiteren Beschädigungen kommen.
Wie ich da gegen ankämpfe wirst in den nächsten Beiträgen erfahren.

img_8293 img_8292 img_8291 img_8290 img_8289 img_8288

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.